Mittwoch 16.9.2020 - Freitag 18.9.2020

54. Metallographie-Tagung 2020

Die Themen der 54. Metallographie-Tagung werden neben den traditionellen Schwerpunkten der Präparation und mikroskopischen Gefügeabbildung, der Gefügeanalyse sowie der metallographischen Schadensanalyse vor allem in zwei zukunftsträchtigen Bereichen liegen, für die der Saarbrücker Campus mit seinen Experten und seiner technischen Ausstattung wie kein zweiter in Deutschland steht. Das ist einerseits die Weiterentwicklung und Anwendung aller Tomographieverfahren von der Mikro- über die Nano- bis zur atomaren Skala und andererseits die Anwendung modernster Informatikkompetenz auf die drängende systematische und effiziente Digitalisierung.

Die Themenschwerpunkte im Überblick:

  • Präparationstechniken zur Vorbereitung der mikroskopischen Charakterisierung
  • Materialographie verschiedener Materialklassen
  • Qualitative und quantitative Gefügeanalyse zur Korrelation mit Materialeigenschaften
  • Tomographie und 3D Gefügeanalyse - Verfahren und Anwendungsbeispiele
  • Anwendungen und Neuentwicklungen in der digitalen Bildverarbeitung und Analytik
  • Gefügeuntersuchungen zur Bewertung von Schadensfällen
  • Einsatz mikroskopischer Methoden für die Material- und Prozessentwicklung bei Struktur- und Funktionswerkstoffen
  • Digitalisierung in der Materialographie

Veranstalter:

DGM - Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.
c/o INVENTUM GmbH
Marie-Curie-Straße 11 – 17
53757 Sankt Augustin

Tel.: +49-(0)69-75306 741
E-Mail: metallographie@dgm.de
https://met2020.dgm.de/

Termininformationen:
Mittwoch 16.9.2020 - Freitag 18.9.2020
Ort:
Saarbrücken