Elementar mit Niederlassung in Japan

Steigende Nachfrage im Land der aufgehenden Sonne

Elementar Analysensysteme gab die Eröffnung eines regionalen Büros in Japan bekannt, um die wachsende Nachfrage auf dem japanischen Markt zu bedienen.

Das Team von Elementar Japan K.K. (von links nach rechts): General Manager Yuji Hirohata, Senior Sales Engineer Gyosuke Takei, Sales Manager Yuji Yamamoto und Nana Aoki, Marketing Communications.

„Ziel ist es, eine starke lokale Präsenz in all unseren Zielmärkten aufzubauen, um unseren Kunden einen optimalen Support bieten zu können. Wir freuen uns, unser japanisches Büro mit einem hochmotivierten und erfahrenen Team zu starten“, sagte Yuji Hirohata, Geschäftsführer der Elementar Japan K.K., anlässlich der Eröffnung. Das modern gestaltete Büro mit einer Fläche von 200 m2 befindet sich in Yokohama und bietet Platz für Service- und Präsentationsräume. Ebenfalls vorhanden ist ein großes Lager an Verbrauchsmaterialien und Serviceteilen.

„Obwohl wir bereits viel Arbeit in Japan geleistet haben, werden wir durch diese Initiative in der Lage sein, unsere Kunden in diesem Schlüsselland noch besser zu unterstützen und unsere Geschäftsentwicklung weiter voranzutreiben“, erklärte Dr. Hans-Peter Sieper, Geschäftsführer der Elementar Analysensysteme GmbH.

Elementar Analysensysteme bietet Elementaranalysatoren für die Bestimmung der nichtmetallischen Elemente Kohlenstoff, Wasserstoff, Stickstoff, Schwefel, Sauerstoff und Chlor an. Über 110 Jahre Innovation und Entwicklung fließen in das Produktportfolio ein.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite