Umweltschutz

Mikroplastik – Thema mit Chance zur Profilierung

Mikroplastik ist im doppelten Sinne in der Gesellschaft angekommen. In der Forschung besteht allerdings noch ein erheblicher Bedarf nach (vergleichbaren) analytischen Methoden, um weitere Studien zur Verbreitung von Mikroplastik durchzuführen. Für manche Unternehmen daher ein ideales Feld, um sich im Wettbewerb zu profilieren.

Bodenanalytik

Anzeige

Deutscher Umweltpreis zum 27. Mal vergeben

Bodenwissenschaftlerin erhält Deutschen Umweltpreis

Die Bodenwissenschaftlerin Prof. Dr. Ingrid Kögel-Knabner (Technische Universität München) und der Unternehmer Reinhard Schneider (Mainz) haben aus den Händen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der DBU-Kuratoriumsvorsitzenden und Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Rita Schwarzelühr-Sutter, den Deutschen Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) erhalten.

mehr...
Anzeige

Mikroplastik

Gefahr auch für Böden und Binnengewässer

Kleinste Plastikteilchen stellen auch für Lebewesen an Land eine Bedrohung dar und könnten dort sogar schädlicher wirken als in Meeren. Forschende vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) und Berliner Kollegen warnen: Die Auswirkungen von Mikroplastik in Böden, Sedimenten und Binnengewässern könnten terrestrische Ökosysteme auf der ganzen Welt dauerhaft negativ beeinflussen.

mehr...
32 Einträge
Seite [1 von 2]
  1. 1
  2. 2
Weiter zu Seite

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite