Laborwaagenserie Secura

Wiegen im regulierten Bereich

Die neue Sartorius Laborwaage Secura wurde für Anwendungen in regulierten Bereichen wie Pharmalaboren entwickelt und erfüllt damit besonders hohe Sicherheitsanforderungen. Die Waage überwacht ihre Umgebungsbedingungen selbsttätig und verhindert so Handhabungsfehler. Damit bietet die Secura noch mehr Sicherheit beim Wiegen im Pharmalabor und hilft Anwendern, noch bessere Messergebnisse zu erzielen.

Die Secura-Waage ist in neun Modellen verfügbar, die einen Wägebereich von 120…5100 g bei einer Ablesbarkeit von 0,1…10 mg abdecken. Um die Weiterverarbeitung von unsicheren Messergebnissen zu verhindern, die häufig durch Anwenderfehler beim Wiegen entstehen, ist die Secura mit verschiedenen Assistenzsystemen ausgestattet. Treten Fehler auf, markiert die Waage die unsicheren Messergebnisse im Display und sperrt deren Weitergabe. So erhöht die Secura die Prozesssicherheit und senkt die Fehlerrate im Labor.

Weitere Infos unter http://bit.ly/XVavzS.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wägetechnik

Portable Waagen in neuem Design

Die Ohaus Corporation, Anbieter von Wäge- und Messprodukten sowie Laborgeräten und Analyseinstrumenten, bietet die portablen Waagen der Serie Navigator jetzt in einem neuen, überarbeiteten Design.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Jubiläumsaktion

30 Jahre DIMATEC

Im Jahre 1984 gründete die Familie Dirsus die DIMATEC GmbH in Essen. Gründungsidee war damals, robuste, qualitativ hochwertige TOC-Analysegeräte für Industrieanwender, Labore, Forschungseinrichtungen und Anwender aus dem Öffentlichen Bereich...

mehr...

Neue Waagenserie

Für einfache Anwendungen

OHAUS, ein weltweit führender Hersteller von Waagen, bietet mit der Pioneer™-Serie Analyse- und Präzisionswaagen an, die optimal für die alltäglichen Wägeaufgaben bei den verschiedensten Laboranwendungen geeignet sind.

mehr...