Scheibenmühle in Premium-Qualität

Probenvorbereitung zur Feinvermahlung bis 50 µm

Fritsch informiert über eine Premium-Variante der Fritsch-Scheibenmühle Pulverisette 13 zur Feinmahlung hart-spröder bis mittelharter Feststoffe.

Geöffnete Pulverisette 13 premium line zur Feinmahlung hart-spröder bis mittelharter Feststoffe © Fritsch

Die Pulverisette 13 premium line ist nach Angaben des Unternehmens noch sicherer durch die automatische Verriegelung von Mahlgutbehälter und Mahlkammer, noch leichter zu bedienen durch die einfache motorische Mahlspalteinstellung mit digitaler Spaltanzeige sowie die Darstellung aller Parameter auf einem übersichtlichen Display. Laut Fritsch eignet sich die Scheibenmühle vor allem für mittlere Partikelgrößen in den Bereichen Bergbau und Hüttenwesen, Keramikindustrie, Steine und Erden, Glasindustrie und Bodenforschung.

In der Scheibenmühle wird das Mahlgut zwischen zwei gegeneinanderwirkenden, innen grob verzahnten Mahlscheiben durch Druck und Scherung zerkleinert. Danach fällt es automatisch durch den voreingestellten Mahlspalt in die Aufnahmeschublade. Die gewünschte Endfeinheit lässt sich durch die einfache digitale Einstellung der Spaltweite sicher reproduzierbar festlegen.

Quelle: Fritsch

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

NEU: LABO Kompass
HPLC Anwenderwissen im August 2019

Kompakte Orientierung in Ihrem Laboralltag. Richten Sie sich richtig aus! Anwenderwissen, Produkt- und Firmenpräsentationen, Anbieterverzeichnis, Trends, Termine uvm.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite