Drehschieberpumpen

Vakuumpumpen für Massenspektrometer-Systeme

Pfeiffer Vacuum bietet einstufige, ölgedichtete Drehschieberpumpen, die speziell für Massenspektrometer-Systeme entwickelt wurden.

Drehschieberpumpe Hena 50. © Pfeiffer Vacuum

Das Saugvermögen der hier vorgestellten Modelle Hena 50 und 70 liegt zwischen 32 und 59 m³/h, je nach Größe und Drehzahl. Der eingebaute Ölnebelabscheider sorgt für saubere Abluft. Die Pumpen sind mit einem Frequenzumrichter ausgestattet, der den weltweiten Einsatz mit einphasigem Eingang sowie die gleiche Pumpleistung für 50 und 60 Hz möglich macht.

Ein konstant hohes Saugvermögen im Solldruckbereich, das einstellbare Saugvermögen sowie das niedrige Endvakuum tragen laut Hersteller zur zuverlässig hohen Leistung bei. Lange Wartungsintervalle und Betriebszeiten werden durch die hohe Ölmenge in den Pumpen sowie die niedrige Öltemperatur im Betrieb erreicht. Durch einen niedrigen Geräuschpegel und effiziente Ölabscheidung sind die Geräte einfach zu integrieren. Hena 50 und Hena 70 sind nach UL und IEC 61010 zertifiziert.

Quelle: Pfeiffer Vacuum

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Chemisch resistent

Magnetkreiselpumpen

Die Magnetkreiselpumpen der Baugruppe MPK von Sager + Mack – angefangen bei einer kleinen Kapazität von 0,37 kW bis hin zu 9,2 kW – sind normalsaugend, einstufig, horizontal und in Blockbauweise gefertigt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite