Globales Wachstum vorantreiben

Biontech beruft Ryan Richardson als Chief Strategy Officer in den Vorstand

Biontech SE (NASDAQ: BNTX, „BioNTech“ oder „das Unternehmen“) gab heute bekannt, dass der Aufsichtsrat Ryan Richardson als Chief Strategy Officer (CSO) und Geschäftsführer in den Vorstand berufen hat.

In seiner neuen Rolle soll Ryan Richardson zu der Entwicklung und Implementierung der langfristigen Wachstumsstrategie des Unternehmens beitragen. Richardson war ab 2018 als Senior Vice President Corporate Development & Strategy für das Unternehmen tätig. Seine Ernennung in den Vorstand trat am 12. Januar 2020 in Kraft.

„Seit Ryan Richardson 2018 zu Biontech gestoßen ist, hat er wesentlich zu verschiedenen zentralen strategischen Initiativen des Unternehmens beigetragen. Er war außerdem maßgeblich am erfolgreichen US-Börsengang von Biontech in einem schwierigen Marktumfeld beteiligt. Mit seiner Erfahrung in der globalen Finanz- und Gesundheitsindustrie, die er auf beiden Seiten des Atlantiks gesammelt hat, ergänzt er zudem den bestehenden Vorstand. Er wird wertvolle Beiträge dazu leisten Biontech langfristig erfolgreich auszurichten“, sagte Helmut Jeggle, Aufsichtsratsvorsitzender von Biontech.

In seiner neuen Rolle wird Ryan Richardson eng mit den anderen Vorstandsmitgliedern zusammenarbeiten, um Biontechs globale Wachstumsstrategie zu entwickeln und umzusetzen. Als Chief Strategy Officer wird er für die Bewertung neuer Geschäftsmöglichkeiten sowie die Entwicklung des Produktportfolios zuständig sein, das eine Pipeline von über 20 Produktkandidaten umfasst. Außerdem wird Richardson weiterhin eine wichtige Führungsrolle in der Entwicklung und Umsetzung von Biontechs Kapitalmarktstrategie spielen und die Verantwortung für die Bereiche Investor Relations und externe Kommunikation übernehmen.

Anzeige

„Ich glaube, dass sich Biontech in der außergewöhnlichen Position befindet, die zukünftige Behandlung von Krebs und anderen schweren Erkrankungen spürbar zu verändern. Ich freue mich deshalb besonders, in dieser spannenden Zeitpunkt Mitglied des Vorstands zu werden“, sagte Ryan Richardson. „Gemeinsam mit einem ausgezeichneten Team ist es unser Ziel, unsere Produktkandidaten im Onkologiebereich, welche die ersten Vertreter in ihren Therapieklassen sein könnten, zügig in Richtung Marktreife zu entwickeln. Mein Fokus wird darauf liegen, ein vollintegriertes, globales Unternehmen aufzubauen, welches seine Produkte nicht nur selbst herstellt, sondern auch zügig zu den Patienten bringt, die sie am meisten brauchen“.

Ryan Richardson hat über 15 Jahre Erfahrung in der Finanz- und Gesundheitsbranche. Bevor er zu Biontech kam, war er als Executive Director im Global Healthcare Investment Banking Team bei J.P. Morgan in London tätig, wo er Unternehmen aus der Biotech- und Life Science Industrie bei M&A-, Eigen- und Fremdkapitalfinanzierungen beriet. Zu Beginn seiner Karriere war Ryan Richardson fünf Jahre als Managementberater für biopharmazeutische Unternehmen in den USA und Europa tätig, wo er an einer Vielzahl strategischer und operativer Projekte in den Bereichen Geschäftsstrategie, Preisgestaltung und Market Access sowie der Planung neuer Produkte und Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten arbeitete. Richardson hat einen MBA der University of Chicago Booth School of Business, einen Master of Science von der London School of Economics und einen Bachelor of Science in Biologie von der University of Kansas.

Quelle: Biontech

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige